Blog List

/Blog List

Maßnahmen gegen die Vogelgrippe

Noch immer wird der Vogelgrippe-Virus H5N8 auf deutschen Geflügel-Betrieben festgestellt. Mittlerweile mussten bereits über 1,5mio Tiere gekeult werden. Es gilt äußere Einträge in den Stall unbedingt zu vermeiden. Dazu möchten wir Ihnen folgende Tipps geben: Vorplätze vor dem Befahren der Ställe waschen und mit INTERSTERIL® desinfizierenanschließend den Vorplatz kalkenFahrzeuge mit INTERCID® oder INTERBAC® desinfizierenachten Sie auf die Einwirkzeitenregelmäßig (je nach Schmutzbelastung) das Desinfektionsmittel zur Stiefeldesinfektion erneuern (INTERCID® oder INTERBAC®) Achten Sie beim

NEU IN UNSEREM TEAM!

Wir freuen uns Thomas Gramann als neues Mitglied in unserem Team begrüßen zu dürfen! Seit dem 01.02.2021 ist Thomas für uns im Außendienst für den Bereich Puten in gesamt Deutschland tätig. Thomas kommt aus Cappeln (bei Cloppenburg) und lebt dort mit seiner Frau und seinen zwei Kindern. Dort ist er auf dem elterlichen Bauernhof aufgewachsen und ist somit von Kind auf mit der Puten-Tierhaltung vertraut. 1992 folgte der große Schritt nach Doberschütz

Initiative Tierwohl – neue Produkte im Sortiment!

Die Initiatitve Tierwohl (ITW) befindet sich mittlerweile in ihrer dritten Phase und gewinnt immer mehr an Bedeutung. Mittlerweile nehmen neben Tierhaltern auch Schlachthöfe, Lebensmitteleinzelhandel, Zwischenhändler und die Gastronomie teil. Das Kriterium „Raufutter“ ist sowohl für die Schweinemast- und Ferkelaufzuchtbetriebe als auch sauenhaltenden Betriebe neu hinzugekommen. Wir bieten Ihnen Produkte zur Erfüllung der Tierwohl-Kriterien an. Zum Beispiel Porky´s Pellettomat: mit einem Hebelhub löst das Schwein den Mechanismus aus: Pellets fallen in eine Trogschale und

Achtung ASP – Augenmerk auf die Desinfektion!

Schon seit Monaten ist die ASP nicht mehr weit von der deutsch-polnischen Grenze entfernt. Mittlerweile wurden mehr als 1.000 mit dem ASP-Virus infizierte Wildschweine in verschiedenen Landkreisen im Osten Brandenburgs und in Sachsen bestätigt (Stand 21.04.2021). Hausschweine sind zum Glück bisher nicht betroffen. Dies ist kein Grund sofort in Panik zu verfallen, jedoch bekommen die gründliche Reinigung und Desinfektion eine noch wichtigere Bedeutung. Schützen Sie Ihren Bestand und legen Sie ein noch

Desinfektion bei kalten Temperaturen

Bei den kalten Temperaturen unter 0°C drohen z.B.  Stiefelwannen, Durchfahrtsbecken und Fahrzeug-Sprühanlagen immer wieder einzufrieren. Zur Desinfektion im Außenbereich empfehlen wir Ihnen die Zugabe von Inter® Frostschutz zur Herstellung einer Gebrauchslösung bei kalten Temperaturen. Die genauen Mischverhältnisse entnehmen Sie bitte dem folgenden Prospekt: Interhygiene Frostschutzmittel-Zugabe 0119 Zusätzlich möchten wir Sie auf die Gutachten unserer Produkte Intersteril ®, Intercid® und Intersporol® aufmerksam machen: Flyer-Kälte 01.19 Für Rückfragen stehen