Maßnahmen gegen die Vogelgrippe

/, Branche, Puten/Maßnahmen gegen die Vogelgrippe

Noch immer wird der Vogelgrippe-Virus H5N8 auf deutschen Geflügel-Betrieben festgestellt. Mittlerweile mussten bereits über 1,5mio Tiere gekeult werden. Es gilt äußere Einträge in den Stall unbedingt zu vermeiden. Dazu möchten wir Ihnen folgende Tipps geben:

  • Vorplätze vor dem Befahren der Ställe waschen und mit INTERSTERIL® desinfizieren
  • anschließend den Vorplatz kalken
  • Fahrzeuge mit INTERCID® oder INTERBAC® desinfizieren
  • achten Sie auf die Einwirkzeiten
  • regelmäßig (je nach Schmutzbelastung) das Desinfektionsmittel zur Stiefeldesinfektion erneuern (INTERCID® oder INTERBAC®)

Achten Sie beim Kauf Ihrer Desinfektionsmittel auf eine aktuelle DVG- bzw. IHO-Listung (Viruzidie). Bei der Wahl eines ungelisteten Desinfektionsmittels kann es im Seuchenfall zu Abzügen der Tierseuchenkasse führen.

Aldehyd / 1 % Anwendungskonzentration / 60 Min.

INTERSTERIL®

Peressigsäure / 1 % Anwendungskonzentration / 30 Min.

INTERBAC®

Glutaral, Quaternäre Ammoniumverbindung / 1 % Anwendungskonzentration / 30 Min.

INTERSOFT® D

zur Händedesinfektion

INTERSPRAYDES®

zur Desinfektion von Schutzkleidung und kleinen Flächen

INTER® DESINFEKTIOSWANNE

zur Desinfektion der Stiefelsohle

Wir bieten Ihnen Lösungen zur Desinfektion bei kalten Temperaturen.

Weitere Informationen zu allen Produkten finden Sie in folgendem Beitrag:

https://www.haraldkohler.de/desinfektion-bei-kalten-temperaturen

Biozidprodukte vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen.