Branche

/Branche

Maßnahmen gegen die Vogelgrippe

Wieder wurde der Vogelgrippe-Virus H5N8 auf deutschen Geflügel-Betrieben festgestellt. Es gilt äußere Einträge in den Stall unbedingt zu vermeiden. Dazu möchten wir Ihnen folgende Tipps geben: Vorplätze vor dem Befahren der Ställe waschen und mit INTERSTERIL® desinfizierenanschließend den Vorplatz kalkenFahrzeuge mit INTERCID® oder INTERBAC® desinfizierenachten Sie auf die Einwirkzeitenregelmäßig (je nach Schmutzbelastung) das Desinfektionsmittel zur Stiefeldesinfektion erneuern (INTERCID® oder INTERBAC®) Achten Sie beim Kauf Ihrer Desinfektionsmittel auf eine aktuelle DVG- bzw. IHO-Listung (Viruzidie). Bei der Wahl eines ungelisteten Desinfektionsmittels kann es im

Achtung ASP – Augenmerk auf die Desinfektion!

Seit einer gefühlten Ewigkeit treten immer wieder ASP-Fälle in Deutschland auf. . Mittlerweile wurden über 3.000 mit dem ASP-Virus infizierte Wildschweine und vereinzelte Hausschwein-Bestände bestätigt (Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen; Stand 22.12.2021, agrarheute). Dies ist kein Grund in Panik zu verfallen, jedoch bekommen die gründliche Reinigung und Desinfektion eine noch wichtigere Bedeutung. Schützen Sie Ihren Bestand und legen Sie ein noch höheres Augenmerk auf die Desinfektion.     Beginnend bei den Fahrzeugen… Jeder Einfluss von außerhalb des eigenen Betriebes stellt ein Risiko dar. Insbesondere die Fahrzeuge, die von

Initiative Tierwohl – neue Produkte im Sortiment!

Die Initiatitve Tierwohl (ITW) befindet sich mittlerweile in ihrer dritten Phase und gewinnt immer mehr an Bedeutung. Mittlerweile nehmen neben Tierhaltern auch Schlachthöfe, Lebensmitteleinzelhandel, Zwischenhändler und die Gastronomie teil. Das Kriterium „Raufutter“ ist sowohl für die Schweinemast- und Ferkelaufzuchtbetriebe als auch sauenhaltenden Betriebe neu hinzugekommen. Wir bieten Ihnen Produkte zur Erfüllung der Tierwohl-Kriterien an. Zum Beispiel Porky´s Pellettomat: mit einem Hebelhub löst das Schwein den Mechanismus aus: Pellets fallen in eine Trogschale und werden in wohldosierter Menge aufgenommenSchweine nehmen Raufutter in Form von